Gewässerhaftpflichtversicherung

"Mein Auto, mein Haus, mein Boot..." - und mein Öltank.... Jedes dieser Gebrauchs- bzw. Luxusgüter muss adäquat versichert sein, um im Schadensfalle (auch bei unverschuldeten Ereignissen) nicht vor dem finanziellen Ruin zu stehen.

Natürlich liegt es in diesem Zusammenhang nahe, mit Blick auf das Boot an eine Gewässerhaftpflichtversicherung zu denken, um auf diese Weise eine adäquate Absicherung zu gewährleisten. Eine Gewässerhafpflicht (Gewässerhaftpflicht) im Emsland hat jedoch mit dem Besitz von Booten in dieser Hinsicht nur sehr wenig zu tun - vielmehr bezieht sich die Gewässerhafpflicht im Emsland auf den Besitz von Ölfässern oder -tanks.

Wer also über einen Öltank im heimischen Keller verfügt, der sollte in jedem Fall eine Gewässerschadenhaftpflichtversicherung abschließen. Denn nur auf diese Weise ist man im (selbst- oder unverschuldeten) Schadensfall auch entsprechend abgesichert.

Wenn der Öltank ausläuft... - eine Gewässerschadenhaftpflichtversicherung ist unabdingbar.

Ganz gleich, ob Hauseigentümer oder Mieter: Im Falle einer Beschädigung vom Öltank im Keller sowie einer damit einhergehenden Gewässerverschmutzung hat der Besitzer vom besagten Öltank zu haften. Dabei ist es im Übrigen unerheblich, ob ihn die unmittelbare Schuld an der Gewässerverschmutzung trifft, oder nicht. Wenn man bedenkt, dass bereits ein Liter Wasser mehrere zigtausend Liter Trinkwasser unbrauchbar machen kann, so lässt sich leicht errechnen, mit welchen Schadenssummen man konfrontiert würde im Falle eines Leckes am eigenen Öltank.... Ein finanzieller Ruin wäre diesbezüglich keineswegs abwegig.

Der Gewässerhaftpflicht Vergleich - ein unverzichtbares "Must-have"

Mit Blick auf die Gewässerhafpflicht sollte man gleichwohl berücksichtigen, dass auch die so genannte Gefährdungshaftung in Anlehnung an § 22 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) eine sehr wesentliche Rolle spielt. Denn auch diese gibt an, dass jeder, der im Emsland einen Öltank über- oder unterirdisch in den eigenen vier Wänden "beherbergt", im Schadensfalle regresspflichtig ist und demgemäß bis zu einer unbegrenzten Schadenshöhe haftbar gemacht werden kann.

So stringent die gesetzlichen Richtlinien in dieser Hinsicht allerdings sind, so groß ist mittlerweile gleichwohl die Zahl der entsprechenden Versicherungsanbieter. Mit der Konsequenz, dass die Versicherungsprämien für die Gewässerhafpflicht zum Teil erheblich voneinander abweichen. Wer diesbezüglich also sparen, aber dennoch von adäquaten Leistungen profitieren möchte, ist in jedem Fall gut beraten, einen Gewäasserhaftpflicht Vergleich durchzuführen. Denn nur mit einem kostenlosen und noch dazu unverbindlichen Gewäasserhaftpflicht Vergleich kann es gelingen, sich zum vergleichsweise kleinen Preis umfassend im Emsland zu versichern.

Günstig zur Gewässerschadenhaftpflichtversicherung - ein Gewässerhaftpflicht Vergleich, der sich lohnt.

Das world wide web bietet mit Blick auf die gewünschte Gewässerschadenhaftpflichtversicherung durchaus ein breitgefächertes Angebotspotenzial. Das Besondere in Bezug auf die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung ist, dass ein Gewäasserhaftpflicht Vergleich bereits binnen weniger Sekunden durchgeführt werden bzw. selbst von unerfahrenen Laien "in Angriff genommen" werden kann.

Es schadet also nicht, vor Abschluss einer Gewässerhafpflicht "Augen und Ohren offen zu halten" bei der Suche nach günstigen, aber dennoch vielversprechenden Angeboten im Emsland. Falls der Öltank eines Tages tatsächlich einen Schaden verursacht, ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite....